+49 172 622 6396 (Mo-Fr 08:00-15:00 Uhr) support@plakos.de

JVA / Justiz Sporttest: Wie sieht der sportliche Leistungstest aus?

Wer sich für eine Karriere in der Justiz oder der JVA interessiert, wird sich früher oder später fragen, ob auch ein Sporttest im Rahmen des Auswahlverfahrens durchgeführt werden muss. Generell lässt sich sagen, dass eine gewisse körperliche Fitness in der Justiz natürlich nie fehl am Platze ist. Gleichzeitig muss aber zum Beispiel kein Justiz Sporttest durchgeführt werden, wenn lediglich Aufgaben in der Verwaltung anfallen. Anders sieht es in der Justizvollzugsanstalt aus, wo ein JVA Sporttest fast in jedem Bundesland fest mit dazugehört. Wir haben uns das Thema für dich im Folgenden einmal näher angesehen und natürlich genau geprüft, welche Aufgaben und Hürden hier auf dich warten.

 

Justiz Sportprüfung: Wer muss den Sporttest meistern?

Teilnehmen müssen an der Sportprüfung der Justiz nicht alle Bewerber. Möchtest du in der Verwaltung zum Beispiel als Justizfachwirt oder Justizfachangestellte tätig werden, ist der Sporttest hinfällig. Strebst du wiederum eine Karriere in der JVA an, musst du definitiv deine sportliche Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Allerdings gibt auch hier Unterschiede zwischen dem Sporttest in Bayern, NRW, Niedersachsen, Berlin, Hessen oder anderen Bundesländern. Nicht immer musst du nämlich am Testtag wirklich zum Justiz Sporttest antreten. Stattdessen ist es so, dass in einigen Bundesländern das Deutsche Sportabzeichen als Nachweis der Leistungsfähigkeit eingereicht werden kann.

Wichtig: Nicht nur auf den Sporttest, sondern auf den gesamten Einstellungstest solltest du dich intensiv vorbereiten. Das geht am besten mit unserem Online-Kurs, den du als Unterstützung nutzen kannst.

 

JVA Sporttest: Diese Aufgaben warten auf dich

Der JVA Sporttest ist Teil des Auswahlverfahrens der einzelnen Bundesländer. Du wirst also nicht nur hinsichtlich der sportlichen Leistungen geprüft, sondern auch in den Bereichen Rechtschreibung und Grammatik, Logisches Denken, Mathematik oder Psychologie. Der Sporttest selber findet für gewöhnlich zum Abschluss des Auswahlverfahrens statt, also am zweiten Testtag. Genutzt werden die unterschiedlichen Übungen dafür, um zu prüfen, wie sehr du sportlich belastbar bist. Durchgeführt werden hierfür zum Beispiel Klimmzüge, Liegestütze oder ein Pendellauf. Im Detail kommt es beim Sporttest vor allem auf folgende Faktoren an:

  • Kraft
  • Ausdauer
  • Wille
  • Schnelligkeit
  • Reaktionsvermögen

 

Fazit: Sporttest ist für die JVA Karriere unumgänglich

Ein justiz spezifischer Sporttest wartet nicht immer im Auswahlverfahren auf dich. Entscheidest du dich aber für eine Karriere in der JVA, musst du definitiv eine sportliche Leistungsprüfung meistern. Oftmals reicht hier ein Nachweis in Form des Sportabzeichens, teilweise prüfen die Bundesländer die Bewerber aber auch noch selbst. Du solltest dich dementsprechend im Vorfeld detailliert informieren und anschließend mit der Vorbereitung starten. Je früher du beginnst, desto besser sind deine Chancen auf eine erfolgreiche Teilnahme an der Sportprüfung. Vergessen solltest du dabei aber nicht, dass noch weitere Hürden im Auswahlverfahren gemeistert werden müssen.


Um dich optimal auf den Einstellungstest vorzubereiten, solltest du unseren Plakos Online-Testtrainer für das Training nutzen!

Bildquellen

  • JVA Sporttest: Pixabay