Erfahrungsbericht zum Justiz Einstellungstest

Justiz Karriere Justizvollzugsbeamter Justizfachwirt Justizfachangestellte

Der folgende Erfahrungsbericht zum Einstellungstest als Justizfachangestellter beim Amtsgericht Bochum wurde uns von einem Bewerber zugesendet und basiert auf wahren Begebenheiten. Mit Erlaubnis des Bewerbers, der gerne anonym bleiben möchte, dürfen wir die persönlichen Erfahrungen aus dem Einstellungstest bei der Justiz wiedergeben und anderen Bewerbenden einen kleinen Einblick verschaffen. 

Einstellungstest Justizfachangestellter beim Amtsgericht Bochum

Warum hast du dich bei der Justiz beworben? Was sind deine Ziele?

Mein Ziel wäre es, eine Ausbildung als Justizfachangestellter im öffentlichen Dienst zu absolvieren. Anschließend würde ich mich gerne weiterbilden zum Rechtspfleger oder versuchen in den mittleren Justizdienst zum Beispiel als Gerichtsvollzieher reinzukommen. Ein Beruf in der Justiz wäre ein Traum für mich, dieser wurde durch ein Schulpraktikum in der 9.Klasse bestärkt.

Wo hattest du einen Einstellungstest?

Einstellungstest als Justizfachangestellter beim Amtsgericht Bochum im Jahre 2018. Der Test fand in einem Saal statt. Zwei Räume mit ca. jeweils 18 Bewerbenden die den Test absolviert haben.

Wie hast du dich auf den Einstellungstest vorbereitet?

Mit den Justiz Online-Testtrainern von Plakos. Ansonsten im Internet zum Thema Justiz recherchiert, also Webseiten von Behörden. Allgemeine Informationen wie z. B. wer ist der Bundes- bzw. Landesjustizminister holte ich mir aus dem Internet.

Warst du am Tag des Einstellungstests aufgeregt?

Jeder der ein Einstellungstest bzw. eine Prüfung absolviert ist natürlich aufgeregt. Man sollte ein bestimmtes Ritual haben, womit man sich auf die ernste Situation einstellt und dem Ernst der Lage bewusst wird. Bei mir ist das der Gang zur Toilette vor jeder solchen Prüfung. Andere Rauchen eine Zig-errette oder brauchen sonst irgendwie eine Ablenkung, die sie auf die Situation einstellt. Man sollte sich auch nicht verrückt von Panikmachern machen lassen, die Behaupten, dass der Test so und so schwierig sei, oder das Aufgaben gestellt werden die man nicht lösen kann oder für den gesunden Menschenverstand unlösbar sind. Man kann auch vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen und deshalb geht der Test schief.

Wie lief der Einstellungstest bei der Justiz ab?

Der Einstellungstest bei der Justiz dauerte ca. zweieinhalb bis drei Stunden und setzte sich aus insgesamt fünf Prüfungsteile zusammen: Allgemeinwissen, Diktat, Rechtschreibung, Mathematik und einem schriftlichen Bericht. 

Allgemeinwissen

Fragen zum aktuellen Nachrichten geschehen. Folgende Fragen sind bei mir hängen geblieben:

  • Gewinnerin Wimbeldon Tunier 2018: Angelia Kerber
  • amtierender US Präsident: Donald Trump
  • Landeshauptstadt NRW: Düsseldorf
  • Iris gehört zum Auge
  • Bundesjustizminister: Heiko Maaß
  • Landesjustizminister: Peter Bießenbach
  • Legislative, Judikative und Exekutive

Diktat

Ein Text auf Schulbuchniveau, kein Fachtext oder Text welchen wir in der Oberstufe durchgenommen hätten.

Rechtschreibung und Interpunktion

Korrekturlesen eines vorgegebenen Textes, der auf dem ähnlichem Niveau wie der des Diktats war.

Mathematik

Man musste folgende Aufgaben ohne Taschenrechner oder sonstiger Hilfsmittel berechnen:

  • Dreisatzrechnen: 5 Bananen kosten 18,80 wie viel kostet 9 Bananen ?
  • Formel für Flächeninhalt Dreieck A= G*h geteilt durch 2
  • Kettenaufgaben 2 Stück, also viele Operatoren hintereinander rechnen, Punkt vor Strich nicht beachten !
  • Umwandlung von Einheiten: Meter, Zentimeter, Dezimeter, Hektar, Quadratmeter
  • Divisionsrechnung 788 geteilt durch 4 schriftlich berechnen

Bericht schreiben

Zum 5. Teil: Man war Schüler einer Gesamtschule in Münster, das Handy Modell Samsung ABC 7 wurde aus einem Spind im Sportumkleideraum gestohlen. Der Spind wurde nicht aufgebrochen und ansonsten gab es keine Hinweise auf eine Straftat. Der Bericht war an den Direktor Herrn Thiel zu schreiben. Folgende Punkte mussten erfüllt sein:

  1. Bericht aus mindestens 5 Sätzen
  2. Anrede und Anschrift
  3. Angabe der eigenen Kontaktdaten: Man sollte seine eigenen Daten nehmen.
  4. Gruß zum Schluss
Beitrag bewerten:
[Total: 1 Average: 5]

shutterstock.com/r.classen